Aktionen

Zur Aktivierung der Bürgerschaft dient eine neue Veranstaltungsreihe mit dem programmatischen Titel „Bürgerforum“. Sie ist im Juli 2016 erfolgreich angelaufen. Der Aktionskreis bleibt seinem Motto treu: „Verein für bürgerschaftliche Mitwirkung bei Stadterhaltung und Stadtentwicklung“

Mit Leib und Seele für Görlitz

Am 13. Dezember 2017 ab 17 Uhr werden wir uns als Aktionskreis für Görlitz bei dem Projekt 17 Tage – 17 Essen auf dem Görlitzer Christkindlmarkt engagieren. Wir kochen für die Görlitzer und Gäste des Weihnachtsmarktes. Den Erlös spenden wir für die Internationale Jugendarbeit in der Europastadt Görlitz-Zgorzelec.

Neue Heimat Görlitz

Im November 2016 lud der Aktionskreis die Görlitzer zu einem moderierten Gesprächsabend mit in Görlitz lebenden Flüchtlingen ein. Die Veranstaltung trug den Titel „Neue Heimat Görlitz? Miteinander, nicht übereinander reden!“ Absicht war, die in der Bevölkerung latent vorhandenen Vorbehalte gegen „Asylanten“ abzubauen. Dies zeigt, dass sich der Aktionskreis auch nicht scheut, in die politische Diskussion einzugreifen, wenn der Ruf der Stadt Görlitz auf dem Spiel steht.

Aktuelles


Mitgliedertreff
Sonntag, 29. September, 19:00 Uhr
Apollo, Hospitalstr. 2
„Komm mit mir durchs Jahr“
Konzert mit Valeriya Shishkova und dem Duo Di Vanderer

Veranstaltung
Freitag, 18. Oktober, 18.00 Uhr
„Polen in Görlitz – Gelebte Europastadt?“
Schlesisches Museum zu Görlitz

Veranstaltung
Samstag, 16. November, 11:00 Uhr
Wichernhaus, Johannes-Wüsten-Str. 23a
Ordentliche Mitgliederversammlung

Veranstaltung
Mittwoch, 11.12., 18.00 Uhr
Adventsabend im Saal der Stadtmission, Langenstr. 43
Gemeindepädagogin Janet Conrad spricht über „Mohnpielen und Heu unter der Tischdecke“ – Schlesische Weihnacht und schlesisches Brauchtum