Mitgliederversammlung

Die Versammlung der Vereinsmitglieder wählt den Vorstand. Die Versammlung wird, unter Massgabe der Vereinsstatuten, durch den Vorstand einberufen. Jedes Mitglied hat dasselbe Stimmrecht, und Beschlüsse werden mit der Mehrheit der Stimmen der anwesenden Mitglieder gefasst. Der Vereinsvorstand hat die Pflicht, die Vereinsgeschäfte zu führen und den Verein nach aussen zu vertreten.

Mitgliederversammlung vom 29.09.2018

Bereits zum 27. Mal hatte der Vorstand des Aktionskreises zur Jahresmitgliederversammlung eingeladen. 27 Mitglieder folgten der Einladung. Besonders erfreulich, dass darunter auch die ehemalige langjährige Geschäftsstellenleiterin, Frau Slotta war und dass treue Mitglieder aus Nürnberg, Berlin und Dresden die lange Anreise nicht scheuten. Auch das neueste Mitglied, das die Mitgliedsnummer 425 erhielt, zeigte mit seiner Anwesenheit Interesse.

Der personell unveränderte Vorstand berichtete über das Geschäftsjahr 2017 und über Vorhaben im laufenden Jahr. Das Veranstaltungsformat „Bürgerforum“ hat sich bewährt. Die gewählten Themen „Stadthalle“ und „Parkraum, Freiraum, Lebensraum“ stießen auf großes Publikumsinteresse.

Im Rahmen der von Herrn Rudolph betreuten Mitgliedertreffs wurden aktuelle Themen diskutiert und interessante Besichtigungen angeboten. Höhepunkt im vergangenen Jahr war die Besichtigung des Sächsischen Landtags und Besuch des Striezelmarkts in Dresden. Möglich gemacht und finanziert hatte dies unser Mitglied Octavian Ursu, MdL. Ihm wurde dafür nochmals ausdrücklich gedankt.

Dank erfuhr auch das Vereinsmitglied Malermeister Schmidt, der die malermäßige Instandsetzung unserer Geschäftsstelle mit eigener Kraft und auf eigene Kosten übernommen hatte.

Die Geschäftsstelle ist inzwischen nicht nur optisch, sondern auch datentechnisch auf einem zeitgemäßen Stand. Für die dafür notwendigen Investitionen mussten unsere finanziellen Reserven angegriffen werden. Das war aber gut angelegtes Geld, denn – mit engagierter Arbeit von Frau Stange – sind Geschäftsstelle und Mitgliederverwaltung nun wieder voll einsatzfähig.

Im formellen Teil der Mitgliederversammlung wurden der Jahresabschluss 2017 und der Finanzplan 2018 einstimmig verabschiedet. Der Revisionsbericht enthielt keine Beanstandungen, so dass dem Vorstand einstimmig Entlastung erteilt werden konnte.

Das ehrgeizigste Projekt des laufenden Jahres ist der vom Aktionskreis initiierte und zusammen mit den universitären Instituten IZS und TRAWOS organisierte Zukunftskongress „Quo vadis, Görlitz?“ Er soll am 16./17.11. auf dem Görlitzer Hochschulcampus stattfinden und stößt schon im Vorfeld auf reges Interesse. Damit bekräftigt unser Verein erneut seinen Anspruch, eine wichtige Stimme der Görlitzer Zivilgesellschaft zu sein.

Mitgliederversammlung Protokolle 2016/2017

Protokoll Mitgliederversammlung 2017
Protokoll Mitgliederversammlung 2016

Aktuelles


Veranstaltung
Mittwoch, 22.08., 14 Uhr
Exkursion – Zittau – Museum
Führung Epitaphienschatz (5,00€ pro P.)
Treffpunkt Bahnhof Görlitz, 14 Uhr
 
Dienstag, 09.10., 17 Uhr
Ausstellungsbesuch Brüderstr 9
Görlitzer Hallenhäuser, Weltkulturerbeantrag
Kosten 10,00€ pro P.

Mittwoch, 19.12.
Adventsfahrt zum Schloss Berthelsdorf
Sterne-Manufaktur, Adventsschmaus im Schloss
Fahrtkosten 10,00€
Abfahrt Demianiplatz gegenüber der „Scharfen Ecke“, 16 Uhr