Der Anfang – 25 Jahre Aktionskreis für Görlitz

Der Anfang – 25 Jahre Aktionskreis für Görlitz

Der „Aktionskreis zur Rettung der Stadt Görlitz“, gegründet in der Wendezeit aus dem Neuen Forum heraus, hatte seine Geburtsstunde am 4. Dezember 1989. Der Aktionskreis verstand sich weiter als Partner, aber auch als Kritiker der Stadtverwaltung und blieb Ansprechpartner für die Görlitzer um Empfehlungen, Ansichten, Meinungen auszutauschen und Impulse zu setzen. Das bürgerschaftliche Engagement wurde intensiviert, der Aktionskreis wurde zum führenden Verein in der Nachwendezeit und ist es bist heute geblieben.

 

Kulturstadt mit Tradition

Ort der Bildung

Sagenhaftes Görlitz

Mut zum Einmischen


Aktuelles


Mitgliedertreff
Sonntag, 29. September, 19:00 Uhr
Apollo, Hospitalstr. 2
„Komm mit mir durchs Jahr“
Konzert mit Valeriya Shishkova und dem Duo Di Vanderer

Veranstaltung
Freitag, 18. Oktober, 18.00 Uhr
„Polen in Görlitz – Gelebte Europastadt?“
Schlesisches Museum zu Görlitz

Veranstaltung
Samstag, 16. November, 11:00 Uhr
Wichernhaus, Johannes-Wüsten-Str. 23a
Ordentliche Mitgliederversammlung

Veranstaltung
Mittwoch, 11.12., 18.00 Uhr
Adventsabend im Saal der Stadtmission, Langenstr. 43
Gemeindepädagogin Janet Conrad spricht über „Mohnpielen und Heu unter der Tischdecke“ – Schlesische Weihnacht und schlesisches Brauchtum