Benedikt M. Hummel Schatzmeister

Von Anfang an begeisterte mich Görlitz. Es ist eine fantastische Stadt mit einer bewegten und bewegenden Geschichte. Heute ist es meines Erachtens die größte Herausforderung, die Europastadt Görlitz-Zgorzelec zukunftsfähig aufzustellen, ohne dabei Altbewährtes aus dem Blick zu verlieren. Der Aktionskreis für Görlitz e.V. ist für mich ein Forum, der diesem Anspruch Raum bietet. Die aktuelle Asyl-Diskussion ist alarmierend. Sie deckt auf, in welch desolatem Zustand unsere politische Kultur ist. Wir versuchen komplexe Sachverhalte in wenige Sätze zu packen und suggerieren damit eindimensionale Lösungsoptionen. Wir müssen lernen, dass Herausforderungen unserer Zeit in den seltensten Fällen ohne eine konstruktive und tiefgründige Debatte aufzubereiten sind. Der Aktionskreis für Görlitz organisiert u.a. diese Debatte in den stadtpolitisch relevanten Fragestellungen und trägt so zu einer fachlich, offenen und vermittelnden Diskussionskultur bei.

Vita: Geboren wurde ich am 15. August 1980 in Buchen im Neckar-Odenwald-Kreis, dem heutigen Partnerkreis des Lankreises Görlitz. Nach meinem Abitur im Jahr 2000 und meiner Zeit bei der Bundeswehr entschied ich mich für ein Studium der Wirtschaftswissenschaften im Fachbereich Kultur und Management an der Hochschule Zittau/Görlitz (FH). Nach dem Studium arbeitete ich vier Jahre freiberuflich als Projektleiter und Berater für Kulturökonomie. Zwischen 2005 und 2008 betreute ich in diesem Zusammenhang zahlreiche Veranstaltungen und Projekte von der Konzeption, über die Planung und Durchführung bis hin zu deren Dokumentation. Bildungs-, Kunst- und Austauschprojekte gehörten dabei ebenso zu meiner Tätigkeit wie beispielsweise reines Eventmarketing. Seit 2009 leite ich gemeinsam mit Gerd Weise die Görlitzer Kulturservicegesellschaft mbH. www.kultur-service-goerlitz.de

Das Spannungsfeld zwischen Tradition und Innovation setzt Energien frei, die für die Entwicklung einer Stadt unabdingbar sind.

hummel@aktionskreis-goerlitz.de


Aktuelles


Veranstaltung
Mittwoch, 22.08., 14 Uhr
Exkursion – Zittau – Museum
Führung Epitaphienschatz (5,00€ pro P.)
Treffpunkt Bahnhof Görlitz, 14 Uhr
 
Dienstag, 09.10., 17 Uhr
Ausstellungsbesuch Brüderstr 9
Görlitzer Hallenhäuser, Weltkulturerbeantrag
Kosten 10,00€ pro P.

Mittwoch, 19.12.
Adventsfahrt zum Schloss Berthelsdorf
Sterne-Manufaktur, Adventsschmaus im Schloss
Fahrtkosten 10,00€
Abfahrt Demianiplatz gegenüber der „Scharfen Ecke“, 16 Uhr